OÄ  Dr. med. Michaela-Elena Friedrich, MSc

Psychiatrie & Psychotherapie

 

In meiner Ordination biete ich ambulant fachärztlich-psychiatrische Diagnostik sowie medikamentöse und psychotherapeutische Behandlung bei allen psychiatrischen Krankheitsbildern an.

Auch biete ich im Rahmen meiner Praxistätigkeit die Betreuung und Hilfe für Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen an. Die ambulanten Leistungen beinhalten die diagnostische Abklärung, die Planung und Durchführung, sowie Evaluation der Therapie und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Ärzten.

In manchen Fällen kann es hilfreich sein den Befund mittels weiterer diagnostischer Abklärungen wie Blutuntersuchungen, EEG, neuropsychologischer Tests oder bildgebende Verfahren (craniale Computertomographie oder Magnetresonanz) zu ergänzen.

Bezüglich meines therapeutischen Hintergrundes arbeite ich nach der Methode der Existenzanalyse und Logotherapie (ursprünglich von Viktor Frankl begründet) und habe im Laufe meiner Ausbildung auch schulenübergreifend effektive Interventionen aufgegriffen, welche mein therapeutisches Konzept abrunden.

Des Weiteren habe ich eine Traumatherapie-Ausbildung bei Dr. Luise Reddemann absolviert. Auch dieses Wissen stelle ich gerne bei traumatherapeutischen Einzelsitzungen zur Verfügung.

Für Patienten mit körperlicher Beeinträchtigung biete ich gerne Hausbesuche an.


Erster Termin:

 

Füllen Sie bitte vor Ihrem Erstbesuch das Formular für die Stammdaten aus. Diese werden dann automatisch per E-Mail an mich übermittelt. Neben dieser Übermittlung bitte ich Sie, auch zusätzlich einen Termin via Mail oder Telefon zu vereinbaren.


 
Sozialtarif

Für sozial benachteiligte Personen

Soziale Gerechtigkeit ist mir ein Anliegen. Ich biete daher eine begrenzte Zahl an Plätzen zu einem ermäßigten Tarif für Personen ohne Erwerbsarbeit oder StudentInnen an. Bitte erkundigen Sie sich bei mir, ob ein Platz frei ist.

Wahlarzt Kostenrückerstattung

Als Wahlarzt ist eine direkte Verrechnung mit den allg. Krankenkassen leider nicht möglich. Das Honorar ist zunächst von Ihnen zu begleichen (Bar, Überweisung). Ich erledige jedoch für Sie das Einreichen bei Ihrer Krankenversicherung. Sie müssen sich diesbezüglich um nichts mehr kümmern. Ihre Krankenkasse refundiert Ihnen 80% des vorgesehenen Kassentarifes (100% bei KFA).

WGKK - KFA


Direkte Bezahlung in der Ordination ist möglich mit Karten von: VISA / MasterCard / V PAY / Maestro / JCB / UnionPay 


Absageregelung: 

Wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, ersuche ich Sie mindestens 2 Werktage vorher um eine Stornierung.

Bei einer Absage innerhalb von 2 Werktagen vor dem vereinbarten Termin, sowie bei Fernbleiben ohne Absage, wird eine Pauschale von 100 Euro verrechnet.