OÄ  Dr. med. Michaela-Elena Friedrich, MSc

Gebürtige Oberösterreicherin, seit 1995 in Wien lebend und Mutter von 2 Töchtern.

Gebürtige Oberösterreicherin, seit 1995 in Wien lebend und Mutter von 2 Töchtern.

 

Curriculum Vitae


 

Hochschulstudium

1995 – 2004

Medizinstudium an der Universität Wien (Doktoratsstudium A 201) 

2004

Dissertation an der Univ. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie AKH Wien bei Univ. Prof. Dr. Heinz Katschnig (Klinische Abteilung für Sozialpsychiatrie) zum Thema „Stigma bei schizophrener Erkrankung“

2004

Abschluss des Medizinstudiums und Promotion zum "Doktor der gesamten Heilkunde" (Dr. med. univ.) an der Universität Wien

2007 –  2008

Master of Psychiatric Research am Kings College (Institute of Psychiatry), London, United Kingdom


Berufliche Weiterbildung

2005 - 2012

PSY III (= Fachspezifikum) Existenzanalyse und Logotherapie, GLE Österreich

Juni 2008

Guest Researcher
Bei INSERM, Montpellier, Frankreich
Unterstützt  durch das Insititute of Psychiatry, London, UK (Travel Grant)
 

2011 - 2013

Traumatherapieausbildung bei Dr. Luise Reddemann


Berufliche Tätigkeit

Seit 2004

Ärztin an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie AKH Wien(2004-2007 an der Abteilung für Sozialpsychiatrie, ab 2008 an der Abteilung für Allgemeine Psychiatrie)

2007 - 2018

mit Anbindung an die Justizanstalt Göllersdorf

Seit August 2018

Fachärztin an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Abteilung für Allgmeine Psychiatrie AKH Wien


 

Forschungsschwerpunkt: Nebenwirkungen von Psychopharmaka

Dezember 2015, Best Poster Award für die Arbeit: "Drug induced liver injury during antidepressant treatment: Results of AMSP – a drug surveillance program"